Dezentrale Entsorgung

Dezentrale Entsorgungskonzepte im ländlichen Raum

Die Besonderheit des vorgestellten Abwasserentsorgungskonzeptes besteht darin, daß der Gemeinde die dezentrale Nachrüstung vorhandener Klärgruben nicht nur im Außen- sondern auch im Innenbereich, d. h. innerhalb geschlossener Ortslagen (Sieseby, Thumby, Börentwedt) genehmigt wurde. Uns ist kein vergleichbarer Fall im Bundesgebiet zum Zeitpunkt des Planungsbeginns (1994) bekannt gewesen. Thumby ist eine Landgemeinde an der Schlei nordöstlich von Schleswig mit über Jahrzehnte gleichbleibender Bevölkerungszahl (551 Einwohner nach Stand März 1999) mit folgender Siedlungsstruktur. Geschlossene Ortschaften (Dörfer), große land- und forstwirtschaftliche Güter des Adels, kleinere Weiler, Einzelgehöfte und Ferienhäuser. Mittelständische Gewerbebetriebe (z.B. 2 Gaststätten, ein Heizungs- und Sanitärbetrieb, ein Seniorenheim) sind eher unterrepräsentiert. Dominanter tritt die land- und forstwirtschaftliche Nutzung und die deutliche Beeinflussung durch den Tourismus in Erscheinung (zahlreiche Ferienhäuser aufgrund der landschaftlich sehr reizvollen Lage an der Schlei).

Wasserwirtschaftlich ist die Schlei ein ökologisch stark beeinträchtigter, eutrophierter Ästuar, den über ein nahezu flächendeckendes Dränsystem hohe diffuse Nährstoffeinträge aus Landwirtschaft und kommunalen Abwässern (Klärgruben) schädigen.

Durch intensive Beratung konnten viele Bürger von der ökonomischen Vorteilhaftigkeit einer Gemeinschaftsentsorgungslösung in der Rechtsform einer Betreibergesellschaft bzw. eines eingetragenen Vereins überzeugt werden, trotz bisweilen anzutreffender nachbarschaftlicher Animositäten. Damit wurde zugleich dem Anspruch der Wasserbehörden nach sinnvoller Zusammenfassung von entsorgungspflichtigen Grundstücken entsprochen.

Im Ergebnis handelt es sich um ein dezentrales bis halbdezentrales Entsorgungskonzept, bei dem wasserwirtschaftliche und ökonomische Aspekte je nach Standortgesichtspunkten im Einzelfall optimiert werden konnten.



Download 1: Dezentrale Nachrüstung vorhandener Klärgruben nicht nur im Außen- sondern auch im Innenbereich, d.h. innerhalb geschlossener Ortslagen
Download 2: Informationsbroschüre zur dezentralen Abwasserentsorgung in der Gemeinde Neuendorf
Download 3: Ökologisch nachhaltige Ressourcenbewirtschaftung - Dezentrale Abwasserbehandlung