Betriebsführung

Betriebsführung über vier Kläranlagen mit einer Ausbaugröße von 15.500 Einwohnergleichwerten

Von Januar 2001 bis Januar 2010 waren wir mit der technischen Betriebsführung der vier Kläranlagen einer Gemeinde in Niedersachsen betraut (Anschlusskapazität von insgesamt 15.500 Einwohnergleichwerten), mit drei bei uns angestellten Mitarbeitern der Fachrichtung Abwassertechnik.

Diese Beauftragung eines privaten Dritten über einen Betriebsführungsvertrag endete nach acht Jahren im Januar 2010. Anfang Februar 2010 wurde der Eigenbetrieb in eine kommunale Anstalt öffentlichen Rechts umgewandelt (AöR). Die Betriebsführung liegt fortan beim Vorstand der AöR, Abwasserbetrieb Lahstedt.

Referenzschreiben des Abwasserbetriebs Lahstedt zur Betriebsführung der Kläranlagen in Lahstedt vom 11. November 2011.